Schnitte, Farbentwicklung, Trümpfe…

Im Bridge gibt es drei Möglichkeiten Stiche zu entwickeln :

– mit hohen Karten, das sind vor allem die Figuren (Ass, König, Dame und Bube)
– mit kleinen Karten, die Längenstiche werden, nachdem sie freigespielt worden sind
– mit den Karten der Trumpffarbe, die als Schnapper verwendet werden.

Diese drei Arten, Stiche zu realisieren, definieren drei Spielpläne:

1. Die Figurenspielpläne
2. Die Längenspielpläne
3. Die Schnapperspielpläne

Diese drei Spielpläne können sowohl vom Alleinspieler als auch von den Gegenspielern angewendet werden. Auch wenn es auf den ersten Blick überrascht, gibt es eine nahezu perfekte Gleichartigkeit zwischen den Spielplänen des Alleinspielers und denen der Gegenspieler. Der Unterschied besteht darin, dass die Karten der Gegenspieler verdeckt sind und zumindest am Anfang des Spiels nur sehr vage bekannt sind (Auch wenn die Reizung gewisse Informationen gibt). Die Gegenspieler können sich aber dadurch helfen, indem sie aus der Reihenfolge ihrer gespielten Karten gewisse Schlussfolgerungen ziehen.  …

Mit einem Klick können Sie hier kostenlos
das Booklet als PDF-Datei downloaden und komplett lesen!

Hier das Booklet in Heft-Format bestellen: (16 Seiten)

Farbentwicklung Trümpfe und Schnapper

Kommentieren

Sie müssen angemeldet sein, um kommentieren zu können.